Neues Entree für St. Dionysius Belmer Kirchvorplatz soll für 136.000 Euro umgestaltet werden

Der Vorplatz der Belmer St.-Dionysius-Kirche soll für mehr 136.000 Euro umgestaltet werden. Problem dabei ist vor allem die Parksituation.Der Vorplatz der Belmer St.-Dionysius-Kirche soll für mehr 136.000 Euro umgestaltet werden. Problem dabei ist vor allem die Parksituation.
Hendrik Steinkuhl

Belm. Seitdem 2019 die zwei Linden vor der Belmer Pfarrkirche gefällt werden mussten, bemühten sich Politik und Verwaltung um eine Neugestaltung des Kirchvorplatzes. Die Pläne wurden nun im Betriebsausschuss vorgestellt.

"Wir wollen, dass die Kirmes weiter stattfinden kann, wir wollen, dass die Parkplätze erhalten bleiben, und die Belange der Kirchgänger sollen auch berücksichtigt werden." Mit diesem Worten fasste Belms Bauamtschef Uwe Harbig zu Beginn der

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN