Klares Votum im Rat Belm kämpft weiter gegen Schwerlast-Fernverkehr auf der L87

"Da bleiben die Spiegel schon mal an den Bäumen hängen": Nach einhelliger Ansicht der Belmer Politik ist die L87 zu schmal und daher für den Fernlastverkehr ungeeignet. Die Verkehrsbehörde sieht das anders. (Archivbild)"Da bleiben die Spiegel schon mal an den Bäumen hängen": Nach einhelliger Ansicht der Belmer Politik ist die L87 zu schmal und daher für den Fernlastverkehr ungeeignet. Die Verkehrsbehörde sieht das anders. (Archivbild)
Jörn Martens

Belm. Die L87 ist in einem schlimmen Zustand und sollte nur noch für lokalen Schwerlastverkehr frei sein - darin sind sich Belmer Politik und Verwaltung einig, wie in der aktuellen Ratssitzung deutlich wurde. Die Verkehrsbehörde ist anderer Ansicht.

Zu Beginn der Diskussion über die von den Grünen in ihrem Antrag geforderten "verkehrslenkenden Maßnahmen" auf der L87 (Icker Landstraße) bedankte sich Günther Westermann. "Danke an alle Fraktionen, die diesem Antrag im Ausschuss zugestimmt

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN