Dieses Fazit zieht die Polizei Bombenräumung in Vehrte: Nicht alle Anwohner wollten sofort ihre Häuser verlassen

Nicht alle Vehrter hielten sich am Sonntag an die Vorgaben, das Evakuierungsgebiet zu verlassen. Und manche wollten vor der Aufhebung der Evakuierung wieder zurück und wurden von der Polizei aufgehalten.Nicht alle Vehrter hielten sich am Sonntag an die Vorgaben, das Evakuierungsgebiet zu verlassen. Und manche wollten vor der Aufhebung der Evakuierung wieder zurück und wurden von der Polizei aufgehalten.
David Ebener

Belm . Es war wie immer bei einer Bombenräumung am Sonntag in Vehrte: Nicht alle Bewohner des Evakuierungsgebietes verließen dieses sofort. Und während der Räumung versuchten manche, die Straßensperren zu umgehen, um wieder zurück zu kehren. Insgesamt bewertete die Polizei ihren Einsatz aber als störungsfrei.

Die meisten Vehrter verhielten sich am Sonntag vorbildlich und hatten das Evakuierungsgebiet bereits verlassen, als die Einsatzkräfte zur Überprüfung ausrückten. Einige erklärten, von der Bombenräumung überrascht worden zu sein: "In etwa ze

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN