Bombenentschärfung am Sonntag Die wichtigsten Infos zur Evakuierung im Belmer Ortsteil Vehrte

Am Sonntag, den 28. März, müssen bis 9.30 Uhr rund 3000 Menschen in fast ganz Vehrte ihre Wohnungen und Häuser verlassen.Am Sonntag, den 28. März, müssen bis 9.30 Uhr rund 3000 Menschen in fast ganz Vehrte ihre Wohnungen und Häuser verlassen.
Michael Gründel

Osnabrück. Am Sonntag, den 28. März, müssen bis 9.30 Uhr rund 3000 Menschen in fast ganz Vehrte ihre Wohnungen und Häuser verlassen. Der Grund: Kampfmittelexperten haben in Belm erneut mutmaßliche Bombenblindgänger geortet – zum bereits neunten Mal in den vergangenen sieben Jahren. Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Wieso ist die Evakuierung nötig? Im Belmer Ortsteil Vehrte wurden drei Weltkriegsbomben gefunden. Dabei handelt es sich wohl um alliierte Fliegerbomben aus dem Jahr 1944. Die Auswertung von Luftbildern sowie detaillierte Messungen

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN