Großeinsatz am 28. März Evakuierung trotz Corona: So bereiten die Helfer sich auf die Bombenräumung in Vehrte vor

Bei den Vorbereitungen der Bombenräumung in Vehrte am 28. März sind die Corona-Schutz- und Hygiene-Regeln die größte Herausforderung für Gemeinde, Feuerwehr, Polizei und DRK. (Symbolbild)Bei den Vorbereitungen der Bombenräumung in Vehrte am 28. März sind die Corona-Schutz- und Hygiene-Regeln die größte Herausforderung für Gemeinde, Feuerwehr, Polizei und DRK. (Symbolbild)
dpa/Friso Gentsch

Belm. Mit Bombenräumungen haben die Belmer Erfahrung, doch eine Bombenräumung in Corona-Zeiten erfordert besondere Maßnahmen. Das beschäftigt die Verantwortlichen sogar mehr als die Tatsache, dass sich an diesem Tag zwei Sprengmeister gleich drei Verdachtspunkte vornehmen.

Bald ist es wieder so weit: Zum neunten Mal in sieben Jahren steht in Belm eine Bombenräumung an. Am Sonntag, 28. März, müssen bis 9.30 Uhr rund 3000 Menschen in fast ganz Vehrte ihre Wohnungen und Häuser verlassen. Dabei dürfen s

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN