Schwere Corona-Ausbrüche in Altenheimen Wie der Belmer Jonas Glüsenkamp als Bamberger Bürgermeister die Pandemie erlebt

Die Bamberger Innenstadt kurz nach Inkrafttreten der ersten Ausgangsbeschränkung im März 2020. Da hingen in der Fußgängerzone noch Wahlplakate des Belmers Jonas Glüsenkamp, der die Oberbürgermeisterwahl dann zwar verlor, aber immerhin zweiter Bürgermeister wurde.Die Bamberger Innenstadt kurz nach Inkrafttreten der ersten Ausgangsbeschränkung im März 2020. Da hingen in der Fußgängerzone noch Wahlplakate des Belmers Jonas Glüsenkamp, der die Oberbürgermeisterwahl dann zwar verlor, aber immerhin zweiter Bürgermeister wurde.
dpa/Nicolas Armer

Belm. Seit Mai 2020 ist der Belmer Jonas Glüsenkamp zweiter Bürgermeister im oberfränkischen Bamberg. Als Sozialdezernent und damit Verantwortlicher für die Bamberger Altenheime, in denen Corona massiv gewütet hat, blickt er auf harte Monate zurück.

Nicht alles ist schlecht in der Pandemie – für den zweiten Bürgermeister der Stadt Bamberg bringt das Coronavirus etwa eine Menge Zeit für wichtige Schreibtischarbeit. "Viele Termine finden nicht statt, deshalb kann ich gerade abends mehr Z

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN