Öfter nach Vehrte und Icker M4 ab Herbst elektrisch: Das ändert sich in diesem Jahr im Belmer Busverkehr

Die Linie M4 nach Belm soll ab dem Herbst als Elektrobus verkehren. Die erforderliche Buswende mit Ladestation soll im Bereich Astruper Heide entstehen. (Archivbild)Die Linie M4 nach Belm soll ab dem Herbst als Elektrobus verkehren. Die erforderliche Buswende mit Ladestation soll im Bereich Astruper Heide entstehen. (Archivbild)
Marcus Alwes

Belm. Die E-Bus-Umstellung der Stadtwerke Osnabrück schreitet weiter voran und soll in diesem Jahr auch die Gemeinde Belm mit einschließen – dabei ändert sich auch die Endhaltestelle der Linie M4. Außerdem sollen ab Herbst die Ortsteile Vehrte und Icker besser vernetzt sein.

Zum Fahrplanwechsel im Herbst soll sich die kleine Revolution im öffentlichen Nahverkehr der Gemeinde Belm abspielen. Die frühere Linie 7, die mittlerweile in Metrobus 4 – kurz M4 – umbenannt wurde und Belm mit dem Oberzentrum Osn

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN