Debatte im Belmer Ordnungsausschuss Bürgermeister Hermeler fordert: „Die Leute sollen den Schnee in den Vorgärten lagern“"

Räumpflicht: In Wohn- und Nebenstraßen haben grundsätzlich die Grundstücksbesitzer bei Schnee und
Eis zuerst die Streu- und Räumpflicht, teilt die Gemeinde Belm mit. Der geräumte Schnee darf dabei nicht den Gehweg und die Fahrbahn beeinträchtigen und muss gegebenenfalls im Vorgarten gelagert werden.Räumpflicht: In Wohn- und Nebenstraßen haben grundsätzlich die Grundstücksbesitzer bei Schnee und Eis zuerst die Streu- und Räumpflicht, teilt die Gemeinde Belm mit. Der geräumte Schnee darf dabei nicht den Gehweg und die Fahrbahn beeinträchtigen und muss gegebenenfalls im Vorgarten gelagert werden.
Gemeinde Belm/D. Meyer

Belm. Die starken Schneefälle der vergangenen Tage waren ein bestimmendes Thema in der aktuellen Sitzung des Belmer Ordnungsausschusses. Dabei machte Bürgermeister Viktor Hermeler einige klare Ansagen.

Dass er für Hysterie und übermäßige Aufregung sehr wenig Verständnis hat, macht Belms Verwaltungschef Viktor Hermeler (parteilos) immer wieder deutlich, erwartungsgemäß war das auch beim plötzlichen Wintereinbruch nicht anders. "Wenn es sch

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN