zuletzt aktualisiert vor

Planungen für das Osterfeuer in Belm laufen Schützen mit neuem Vorstand

Meine Nachrichten

Um das Thema Belm Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Neuer Schützenvorstand in Belm: Reinhold Mergelmeyer jun. (Obersportleiter), Christian Wehner (Festpräsident), Erika Arndt (2. Vorsitzende), Birgit Mergelmeyer (Schriftführerin), Reinhold Mergelmeyer senior (Präsident), Lorenz Flohre (Beisitzer), Marlies Sudendey (Kassiererin). Foto: privatNeuer Schützenvorstand in Belm: Reinhold Mergelmeyer jun. (Obersportleiter), Christian Wehner (Festpräsident), Erika Arndt (2. Vorsitzende), Birgit Mergelmeyer (Schriftführerin), Reinhold Mergelmeyer senior (Präsident), Lorenz Flohre (Beisitzer), Marlies Sudendey (Kassiererin). Foto: privat

Belm. Die zahlreichen Schützen und Schützinnen im Belmer Schützenhaus haben bei ihrer Hauptversammlung den bisherigen Präsidenten Reinhold Mergelmeyer senior einstimmig wiedergewählt und ihn somit für die nächsten drei Jahre mit der Leitung des Vereins betraut.

Als seine Stellvertreterin wurde Erika Arndt benannt. Die Kasse wird weiterhin von Marlies Sudendey geführt, neu an ihrer Seite steht als 2. Kassiererin Sigrid Frese. Das Amt des Schriftführers wurde mit Birgit Mergelmeyer neu besetzt, 2. Schriftführerin bleibt Nadine Wehner. Der bisherige Schriftführer Reinhold Mergelmeyer junior wurde in das Amt des Obersportleiters gewählt, sein Vertreter bleibt Hubertus Keitemeier. Ebenfalls einstimmig bestätigt wurde Christian Wehner in seinem Amt als Festpräsident. Als neuer Beisitzer wurde der bisherige Obersportleiter Lorenz Flohre gewählt. Zudem wurde Martin Oberthür zum Gerätewart und Hubertus Keitemeier und Willi Engbert zu Kassenprüfern gewählt.

Das nächste Event der Belmer Schützen steht unmittelbar bevor: Das traditionelle Osterfeuer wird am Ostersonntag am Schützenhaus abgebrannt. Zunächst wird es ab 18 Uhr ein Eiersuchen für die Kleinen geben, bevor dann unter der Aufsicht der Freiwilligen Feuerwehr Belm gegen 19 Uhr das Feuer entfacht wird.

Ausdrücklich weisen die Schützen darauf hin, dass dies keine vereinsinterne Veranstaltung ist, sondern dass jeder herzlich willkommen ist.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN