Versuchter Versicherungsbetrug Keine Lust mehr auf die Berufung: Verurteilte Belmerin gibt auf

Vor dem Landgericht Osnabrück sollte die Berufung verhandelt werden - doch dazu kam es nicht (Symbolbild).Vor dem Landgericht Osnabrück sollte die Berufung verhandelt werden - doch dazu kam es nicht (Symbolbild).
Jörn Martens

Osnabrück/Belm. Eine 58-jährige Frau aus Belm, die sich wegen versuchten gemeinschaftlichen Betrugs vor dem Landgericht Osnabrück verantworten musste, hat auf die von ihr selbst eingelegte Berufung verzichtet. Die kurze Verhandlung war mehr als ungewöhnlich.

Schon fünf Jahre liegt der Vorfall zurück, dessentwegen die 58-Jährige nun vor dem Landgericht erschien. Im Sommer 2015 war in das von ihr und ihrem Ehemann bewohnte Haus in Osnabrück eingebrochen worden. Das Ehepaar meldete einen Einbruchs

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN