Ein Brief vom Trauerland in Belm Trauerbegleitung trotz Corona: So hält Spes Viva Kontakt zu betroffenen Kindern

Post vom Trauerland-Team rund um Christiane Wiebens-Kessener, der Leiterin des Spes Viva-Trauerlands, haben die rund 60 Kinder und Jugendlichen erhalten, die regelmäßig ins Trauerland nach Belm kommen.Post vom Trauerland-Team rund um Christiane Wiebens-Kessener, der Leiterin des Spes Viva-Trauerlands, haben die rund 60 Kinder und Jugendlichen erhalten, die regelmäßig ins Trauerland nach Belm kommen.
Claudia Sarrazin

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN