Grüne kontra Verkehrsministerium Schlagabtausch um Weiterbau der A33-Nord bei Belm nimmt Fahrt auf

In diesem Abschnitt zwischen Wallenhorst und Bramsche soll die "A33 Nord" am Ende auf die Autobahn 1 treffen. Foto: Marcus AlwesIn diesem Abschnitt zwischen Wallenhorst und Bramsche soll die "A33 Nord" am Ende auf die Autobahn 1 treffen. Foto: Marcus Alwes
Marcus Alwes

Belm. Der politische Schlagabtausch um den geplanten Weiterbau der Autobahn 33 von Belm über Icker und Wallenhorst bis zur A1 bei Bramsche nimmt immer mehr an Fahrt auf.

Empfohlener redaktioneller Inhalt An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und au

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN