Auf mehreren hundert Metern Zahlreiche Eternit-Platten illegal auf Power Weg in Osnabrück entsorgt

Eternit-Platten wie hier die ehemalige Dach- und Giebelverkleidung des alten Feuerwehrhauses in Wersen enthalten meist Asbest und müssen daher als Sondermüll entsorgt werden. Die Kosten dafür wollten sich die Umweltfrevler in Belm offensichtlich sparen und der Allgemeinheit aufbürden. Foto: Archiv/Astrid SpringerEternit-Platten wie hier die ehemalige Dach- und Giebelverkleidung des alten Feuerwehrhauses in Wersen enthalten meist Asbest und müssen daher als Sondermüll entsorgt werden. Die Kosten dafür wollten sich die Umweltfrevler in Belm offensichtlich sparen und der Allgemeinheit aufbürden. Foto: Archiv/Astrid Springer

Belm. Unbekannte haben in der Zeit von Mittwoch- bis Freitagmittag am Power Weg in Osnabrück illegal zahlreiche Eternitplatten entsorgt.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, legten die Täter im Bereich zwischen den Kreisverkehren Icker Landstraße und Haster Weg auf einer Strecke von mehreren hundert Metern zahlreiche Eternit-Platten ab.

Da der Verdacht besteht, dass die Platten Asbest enthalten, wurde ein Fachfirma mit der Abholung des Sondermülls beauftragt.

Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen, die möglicherweise das Abladen der Platten beobachtet haben. Hinweise auf die Umweltstraftäter nimmt die Polizei in Belm unter Telefon 05406/807790 entgegen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN