Icker wartet auf Genehmigung Was tut sich in den Belmer Neubaugebieten?

Ein Haus nach dem anderen entsteht im Belmer Baugebiet Up de Heede. Foto: Gemeinde Belm/ Dirk MeyerEin Haus nach dem anderen entsteht im Belmer Baugebiet Up de Heede. Foto: Gemeinde Belm/ Dirk Meyer
Jessica von den Benken

Belm. Wo vor einem Jahr noch Bagger rollten, zieren jetzt Kräne das Bild. Im Baugebiet östlich Up de Heede liegen die Arbeiten an 30 neuen Eigenheimen teilweise schon in den letzten Zügen. Freie Bauplätze gibt es hier nicht mehr. In Icker sieht das anders aus.

Dort wird am westlichen Höhenweg ein neues Wohngebiet entstehen. 16 Bauplätze sind hier geplant. Der Änderungsantrag des Flächennutzungsplanes für diesen Bereich liege derzeit zur Genehmigung beim Landkreis Osnabrück, teilt die Belmer Gemei

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN