Zeitung auf Herd vergessen Brand in Belmer Pflegewohnheim vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht

Foto: NWM-TVFoto: NWM-TV

Belm. Ein Feuer ist am Donnerstagmittag in einem Belmer Pflegewohnheim an der Lindenstraße ausgebrochen. Als die Feuerwehr mit einem Großaufgebot vor Ort eintraf, war der Brand bereits gelöscht.

Nach Angaben der Polizei hatte eine 95-jährige Bewohnerin ihre Zeitung auf einer Herdplatte abgelegt. Dabei sei sie unbeabsichtigt an den Herdschalter gekommen, sodass sich das Papier binnen weniger Sekunden entzündete. 

Es kam zu einer Rauchentwicklung. Das Pflegepersonal des Wohnheim reagierte schnell und löschte das Feuer. Als die Einsatzkräfte der Feuerwehr eintrafen, mussten einzig die Räumlichkeiten noch gelüftet werden. Der Einsatz war somit nach kurzer Zeit abgeschlossen. 

Verletzte gab es laut der Belmer Polizei keine, die Unterkunft sei weiterhin bewohnbar. 

Das betroffene Wohnheim gehört zu den Westerfeld Sozial-Einrichtungen. Senioren wird hier betreutes Wohnen angeboten. Die Einrichtung beinhaltet insgesamt 35 Wohnungen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN