Künstliche Intelligenz und Trilochi Neue Kurse der Volkshochschule in Belm

Haben viel Neues im Angebot: Hans-Jürgen Bruns vom Verein Bicult und Olga Paul, Ansprechpartnerin in der Belmer Außenstelle der VHS. Foto: Jessica von den BenkenHaben viel Neues im Angebot: Hans-Jürgen Bruns vom Verein Bicult und Olga Paul, Ansprechpartnerin in der Belmer Außenstelle der VHS. Foto: Jessica von den Benken

Belm. 33 Kurse und vier Vorträge im Bereich Politik, Gesellschaft und Umwelt bietet die Volkshochschule Osnabrücker Land aktuell in ihrer Außenstelle in Belm an.

"Wir haben Vieles schon seit Jahrzehnten im Programm, wie beispielsweise Klöppeln oder Hatha Yoga", sagt Olga Paul. Sie ist Ansprechpartnerin in der Außenstelle in Belm, leitet selber einige Kurse und freut sich sehr, dass in diesem Jahr auch Neues angeboten wird.

12 neue Kurse im Programm

Insgesamt zwölf Kursangebote sind erstmalig im Veranstaltungsprogramm für die Gemeinde Belm zu finden. Sie erstrecken sich über die Bereiche "berufliche Bildung", "Kultur, Kunst, Kreativität", "Gesundheit und Ernährung" sowie "Sprachen" und werden gemeinsam mit dem Belmer Verein für Bildung und Kultur, kurz Bikult genannt, angeboten. "Gerade wenn es um Gesundheit und Ernährung geht, wird unser Angebot sehr gut angenommen. Die Nachfrage ist in den letzten Jahren wirklich gestiegen", weiß Paul. Daher freue sie sich sehr über die zusätzlichen Kurse TriloChi, Vinyasa Flow Yoga sowie Pilates für Anfänger und vier neue Kochkurse. "Mit den Kochkursen starten wir im März in unseren neuen Räumen in der ehemaligen Ickerbachschule", erklärt Hans-Jürgen Bruns, Vorstand von Bikult. Zwar sei der Umbau dort noch nicht ganz fertig, er sei aber guter Dinge, dass passend zum jeweiligen Kursbeginn die Räume zur Verfügung stehen. 

Angebote zur Fortbildung in der Kindertagespflege

Auch wenn es um die Fortbildung in der Kindertagespflege geht, für die es seit dem 1. Januar neue Richtlinien gibt, hat das Belmer Programm etwas zu bieten. "Für Kindertagespflegepersonen aus dem Landkreis Osnabrück ist eine Teilnahme an Fortbildungen verpflichtend", sagt Paul. Darauf habe sich die VHS Osnabrücker Land mit  neuen Kursen eingestellt. Im März werde "Kreativität erkennen und fördern" und "Interkulturalität" angeboten. "Die interkulturelle Erziehung gewinnt immer mehr an Bedeutung. Daher befasst sich dieser Kurs mit dem Thema", erklärt Paul. 

Vier Vortrage im Frühjahr

Auch ganz neu im Programm sind vier Vorträge, die im März und April gehalten werden. Dirk Hecker referiert am 11. März zum Thema "Einführung in künstliche Intelligenz", Daniel Paurat spricht am 19. März über "Deep Learning", Birte Glimm am 25. März über "Wissensverarbeitung und Handlungsplanung in Kognitiven Systemen" und abschließend befasst sich Petra Ahrweiler am 1. April mit dem Thema "Künstliche Intelligenz und die Gesellschaft von morgen". 

Das gesamte Programm der VHS Osnabrücker Land ist im Internet unter www.vhs-osland.de zu finden. Über die Internetseite ist es auch möglich, sich zu Kursen anzumelden. Anmeldungen per E-Mail gehen an die Adresse vhs@lkos.de. Für weitere Fragen steht Olga Paul von der Außenstelle Belm unter der Rufnummer 05406/818652 zur Verfügung. Die VHS in Belm ist dienstags und donnerstags von 9 bis 11 Uhr und freitags von 17 bis 19 Uhr geöffnet.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN