Rotation bei CDU-Fraktion im Belmer Rat Rolf Villmers Nachfolger heißt Franz Klenke

Meine Nachrichten

Um das Thema Belm Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Belm. Per Handschlag wurde es von Bürgermeister Viktor Hermeler bekräftigt: Franz Klenke (CDU) gehört wieder dem Belmer Rat an. Er folgt auf Rolf Villmer, der aus beruflichen Gründen sein Mandat zur Verfügung gestellt hatte.

Eine berufliche Veränderung – er hat sich am 1. Dezember 2017 als Versicherungsmakler selbstständig gemacht – hätten zu organisatorischen Veränderungen und damit zu einem erheblichen zeitlichen Mehraufwand geführt, begründete Rolf Villmer seinen Schritt in einer Stellungnahme gegenüber den Gemeinderatsmitgliedern.

Er halte ein Ratsmandat für ein außerordentlich ernst zu nehmendes Amt, das mit einem hohen Maß an Anspruch an sich selbst und mit viel Arbeitsbereitschaft auszuüben sei. „Ich selbst habe mich oft über fehlende Bereitschaft und Ernsthaftigkeit bei der Ausübung des Mandates Anderer geärgert. Und wir alle wissen, wer sich mit wirklichem Engagement als Mandatsträger beziehungsweise Fraktion konstruktiv einbringt, und wer es eher weniger tut“, formulierte der scheidende Ratsherr seinen Seitenhieb an wen auch immer. Er selbst habe es als Defizit empfunden, dem eigenen Anspruch, das Ehrenamt professionell und gut vorbereitet wahrzunehmen, nicht mehr gerecht werden zu können. Der Schritt sei ihm nicht leicht gefallen, dennoch bleibe er der Kommunalpolitik als CDU-Gemeindeverbandsvorsitzender weiterhin verbunden.

Für Villmer rückt ein in der Belmer Politik bekanntes Gesicht nach: Franz Klenke hat die Belmer CDU schon über viele Legislaturperioden im Rat vertreten. Da er und Villmer jedoch kommunalpolitisch unterschiedliche Themenfelder besetzen, sei eine „kleine Rotation“ innerhalb der CDU-Fraktion in den Ausschüssen erforderlich geworden, wie ihr Fraktionsvorsitzender Jan-Hendrik Schulhof erläuterte. Und so folgt im Bauausschuss auf Rolf Villmer Anja Knostmann, für die wiederum Franz Klenke in den Finanzausschuss nachrückt; Rainer Püngel folgt auf Villmer im Verwaltungssausschuss und wird von Klenke im Ordnungsausschuss abgelöst.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN