Schützenfest in Belm-Icker Drei Tage Spaß: Schützenverein Icker feiert am Wochenende

Meine Nachrichten

Um das Thema Belm Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Das ist der aktuelle Hofstaat des Schützenvereins Icker mit König Martin Altewichard und Kinderkönig Nico Wichmann (jeweils mit Kette). Das Foto entstand im Juli 2017 direkt nach der Proklamation. Foto: Markus StrothmannDas ist der aktuelle Hofstaat des Schützenvereins Icker mit König Martin Altewichard und Kinderkönig Nico Wichmann (jeweils mit Kette). Das Foto entstand im Juli 2017 direkt nach der Proklamation. Foto: Markus Strothmann

Belm. Am Wochenende vom 21. bis 23. Juli findet auf dem Festplatz an der Icker-Landstraße zum 64. Male das Volks- und Schützenfest im Belmer Ortsteil Icker statt. Dort erwarten Besucher neben dem Festzelt Imbiss- und Getränkestände. Für Spaß bei Kindern sorgt ein Kinderkarussell, und auch der Fahrspaß für die Größeren kommt laut Veranstaltern nicht zu kurz. Auch können Besucher ihre Zielsicherheit an der Schießbude unter Beweis stellen.

Die 64. Festtage starten mit dem Schützenhochamt am Samstag, 21. Juli, um 15.30 Uhr. Die musikalische Begleitung übernimmt der Bläserchor Rulle. Nach dem Gottesdienst marschiert der Verein durch das Dorf, um dem Königspaar Martin und Claudia Altewichard und sowie dem Kinderkönigspaar Nico Wichmann und Louisa Linkemeyer die Aufwartung zu machen. Nach dem Empfang der Gastvereine beim großen Tanzabend im Festzelt spielt ab 20 Uhr die Tanz- und Showband „MAX“.


Am Sonntag, 22. Juli, treten die Schützen um 14 Uhr auf dem Antreteplatz Auf dem Berge/Icker Kirchweg an. Von hier aus beginnt um 14.30 Uhr der Festumzug. Auf dem Festplatz wird Präsident Uwe Kriegisch anschließend Ehrungen vornehmen. Ab 19.30 Uhr beginnt im Festzelt die Disconacht.

Königsschießen am Montag

Der Montag beginnt um 10 Uhr mit dem Adlerschießen der Kinder. Nach der Mittagstafel im Festzelt wird das neue Kinderkönigspaar proklamiert, bevor das Kinderschützenfest beginnt. Die Erwachsenen setzten nachmittags das Adlerschießen fort und werden am Abend den neuen König oder Königin zum Festplatz geleiten, wo gegen 20.30 Uhr die Proklamation der Majestäten erfolgen wird. Anschließend wird die Showband „MAX“ zum Tanz aufspielen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN