Erdbeertag beim Ferienspaß Belmer Ferienspaß-Kinder machen Quark mit Erdbeeren

Von Claudia Sarrazin


Belm. Sommerzeit ist Erdbeerzeit – und deshalb stand bei den Belmer Ferienspaß-Kinder am Montag ein Vormittag  rund um die rote Beer auf dem Programm.

Zunächst zogen die Ferienspaß-Kinder mit Lena Kowaljow, Pia Bußmann und Jannis Schröder vom Kindertreff Belm zum Erdbeerbauern. Doch leider hatten sie Pech, was das Pflücken anging. „Das nächste Pflückfeld ist im Nettetal“, so die Kinder. „Dann haben wir Erdbeeren gekauft“, berichtete Lara (6). Zurück in den Räumen des Kindertreffs machten alle zusammen die Erdbeeren fertig. Dazu gab es Vanillequark.

„Diesmal hatten wir ein anderes Rezept als im vergangenen Jahr“, erzählte Bußmann, und Kowaljow ergänzte: „Bei Auswahl haben wir darauf geachtet, dass es kindgerecht ist.“ Außerdem sollte möglichst jeder etwas zu tun haben. Gesagt, getan. Die meisten Ferienspaß-Kinder waren mit dem waschen, putzen und schneiden der Erdbeeren beschäftigt – immer hin mussten 1,5 Kilo Erdbeeren verarbeitet werden. „Das hat gut funktioniert. Die Kinder haben sich teilweise unter einander abgeschaut, was sie machen müssen.“ „Das mit den Erdbeeren war leicht“, fand Antonia (12). Lana (7) hingegen urteilte: „Das war eher schwer.“

Verputzt war der Erdbeerquark dann ratzfatz, und Theresia (10) erklärte: „Diesmal war er noch leckerer als letztes Mal.“ Inzwischen war sie wie die anderen Kinder dabei eine Klappkarte in Erdbeerform auszumalen. Die war eine schöne Erinnerung an den Tag. Doch da die Erdbeere recht groß war, war Ausdauer gefragt. „Ihr könnt die Karte als Einladung nutzen oder das Rezept vom Quark reinkleben“, erklärte Kowaljow, und Antonia wusste schon: „Ich klebe das Rezept rein und gebe die Karte meiner Mutter. Dann kann sie den Quark nachmachen.“


Erdbeerquark: 500 Gramm Erdbeeren waschen, putzen, halbieren oder vierteln und mit etwas Puderzucker vermischt ziehen lassen. 250 Gramm Quark mit dem ausgekratzen Mark einer Vanilleschote und einem Eßlöffel Zucker sowie ein paar Spritzern Zitronensaft verrühren. 150 Gramm Crème Fraiche und 100 Milliliter Sahne  mit etwas Zucker steif schlagen und unter den Quark heben. Quark kalt stellen und ihn später mit den Erdbeeren anrichten. Das Ganze mit einem kleinen Klecks Crème sowie Erdbeersaft garnieren.