zuletzt aktualisiert vor

Traditioneller Herbstmarkt an der Belmer Mühle Bewundernswerter Klöppelkurs

Von Franziska Goldkamp

Meine Nachrichten

Um das Thema Belm Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Unterstützung für den Opa: Fiona (8) aus Belm und ihre Cousine Lea (11) präsentieren die Schaukelpferdchen, die Willi Schowe an seinem Stand anbietet. Zur Überraschung ihres Großvaters war Lea mit ihren Eltern extra aus Arnsberg im Sauerland angereist. Foto: Jörn MartensUnterstützung für den Opa: Fiona (8) aus Belm und ihre Cousine Lea (11) präsentieren die Schaukelpferdchen, die Willi Schowe an seinem Stand anbietet. Zur Überraschung ihres Großvaters war Lea mit ihren Eltern extra aus Arnsberg im Sauerland angereist. Foto: Jörn Martens

Belm. Wer sich die kommende dunkle Jahreszeit mit allerlei schönen Dingen erhellen wollte, war am Wochenende genau richtig beim traditionellen Herbstmarkt in der Belmer Mühle.

Rund 30 Aussteller hatten sich in und vor der Mühle eingefunden, um die Besucher mit Schmuck, Seife, Windlichtern und vielen anderen netten Kleinigkeiten zu verzaubern. Fasziniert zeigten sich die Besucher besonders von dem Klöppel-Kurs der Volkshochschule Osnabrücker Land. Hier war zu bewundern, wie feine Spitzen entstehen, und in der angrenzenden Ausstellung wurden fertige Stücke ausgestellt.

Dass Handarbeit viele Anhänger hat, zeigte sich auch am Stand der evangelisch-lutherischen Südstadtkirchengemeinde Osnabrück, an dem die Besucher dicht gedrängt die Arbeiten bestaunten. „Die Erlöse spenden wir an den Förderverein des Melanchthon-Kindergartens“, erzählte Martina Kettler und berichtete von den vielen Arbeitsstunden, die beispielsweise in einer Tagesdecke stecken.

Wer sich nach den Einkäufen erholen wollte, fand sich in der Cafeteria ein, die von den Mitgliedern des Vereins Belmer Mühle e.V. betrieben wurde, der auch den Markt organisierte. Hier konnte man neben Mühlenbrot viele selbst gebackene Kuchen probieren.

Der 1. Vorsitzende des Mühlenvereins, Dr. Frank Treschnak, wies auf eine Terminänderung für den Ostermarkt im Jahr 2011 hin. „Wir haben den Markt sonst immer zwei Wochen vor Ostern veranstaltet. Da Ostern nächstes Jahr aber sehr spät ist, findet der Markt schon am 27. März statt“, erklärte Treschnak.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN