Gemeindefest Vehrte : The Beat, Flohmarkt und Tombola

Meine Nachrichten

Um das Thema Belm Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die evangelisch-lutherische Johanniskirchengemeinde in Belm-Vehrte feiert am Samstag, 30. Juni, ihr Gemeindefest. Foto: Claudia SarrazinDie evangelisch-lutherische Johanniskirchengemeinde in Belm-Vehrte feiert am Samstag, 30. Juni, ihr Gemeindefest. Foto: Claudia Sarrazin

Belm. Die St.-Johannes- Gemeinde Vehrte feiert am Samstag, 30. Juni, ihr Gemeindefest mit anschließendem Nachtflohmarkt und der Oldie Band „The Beat“.

Mit einem Open-Air-Gottesdienst um 14 Uhr beginnt das Gemeindefest der evangelischen Kirchengemeinde in Vehrte am Samstag, 30. Juni. „Danach startet ein buntes Treiben rund um unsere Kirche“, berichtet Ruth Jarecki, Vorsitzende des Kirchenvorstandes: „Der Klassiker ist unsere Tombola: Dabei können die Loskäufer in diesem Jahr unter anderem eine dreitägige Berlinreise, ein Damen-Hollandrad und viele Gutscheine zu gewinnen.“ Die Gewinner der Hauptpreise werden um 17.30 Uhr bekannt gegeben. Außerdem kann geknobelt werden, und in der Kirche ist die Ausstellung von Gisela Bode zu sehen. Für die Kinder mindestens genauso interessant sind am Nachmittag Aktionen wie das Kinderschminken, die Hüpfburg oder die geplante Spielstraße.

Essen und Trinken

Zur Stärkung zwischendurch gibt es in der Cafeteria selbst gebackenen Kuchen. „Der Frankfurter Kranz ist immer besonders beliebt“, weiß Jarecki. Wer nicht auf Süßes steht, kann Würstchen und Pommes ordern. Außerdem werden ab 17 Uhr Cocktails und Erdbeerbowle angeboten. „Tappas gibt es in diesem Jahr nicht, stattdessen können die Besucher Eierburger vom Hof Kleemann probieren“, berichtet Jarecki.

Musik und Flohmarkt

„The Beat“-Fans sind ab 19 Uhr beim Gemeindefest richtig: Denn dann steht die Belmer Kultband wieder auf der Bühne vor der Kirche. Die Hobbytrödler vom Nachtflohmarkt können zwar ab 17 Uhr ihre Stände aufbauen, der Verkauf startet jedoch erst um 19 Uhr. Und das Ende ist gegen 24 Uhr geplant. „Bislang haben wir 35 Anmeldungen für den Flohmarkt, aber spontan ist auch noch etwas möglich“, so Jarecki. Das Standgeld für einen Tapeziertisch von drei Meter Länge beträgt 5 Euro.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN