Kuchen wird selbst gebacken Kaffeegarten des Vehrter Dorfladens hat ab sofort geöffnet

Meine Nachrichten

Um das Thema Belm Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Zur Eröffnung des Kaffeegartens im Dorfladen Vehrte waren einige Gäste gekommen uns stießen mit Vorsitzender Inge Drachenberg (4.v.l.) und Leiterin Marion (6.v.l.) an. Foto: Elvira PartonZur Eröffnung des Kaffeegartens im Dorfladen Vehrte waren einige Gäste gekommen uns stießen mit Vorsitzender Inge Drachenberg (4.v.l.) und Leiterin Marion (6.v.l.) an. Foto: Elvira Parton

Belm. Passend zur offiziellen Eröffnung zeigte sich die Sonne, sodass die Gäste gemütlich im Kaffeegarten des Vehrter Dorfladens Platz nehmen konnten.

Vor dem Dorfladen ist eine Terrasse entstanden. Etwa 25 Gäste können dort bei gutem Wetter Kaffee und Kuchen genießen. Falls die Sonne zu sehr schein, spenden zwei große Sonnenschirme Schatten. Auszubildende einer Belmer Gartenbaufirma hatten die Fläche in einem Azubiprojekt eigenständig angelegt.

Täglich Kuchen

Zur Eröffnung waren einige Gäste gekommen und stießen mit einem Glas Sekt an. Dazu gönnten sich die meisten auch ein Stück Kuchen. Kuchen und Torten werden vom Backteam des Dorfladens täglich in der Küche zubereitet. Inge Drachenberg, Vorsitzende des Vereins Dorfladen, freute sich, dass das Wetter passte und einige Vehrter gekommen waren.


Geöffnet ist der Kaffeegarten, wenn auch der Dorfladen offen ist. Montag bis Freitag von 7.30 bis 18.30 Uhr, Samstag von 7.30 bis 13 Uhr und Sonntag 8 bis 11 Uhr. Sollte das Wetter nicht so schön sein, dass man draußen sitzen kann, gibt es auch im Laden das kleine Bistro.



Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN