zuletzt aktualisiert vor

Kollision mit Auto 17-jähriger Rollerfahrer bei Unfall in Belm schwer verletzt

Meine Nachrichten

Um das Thema Belm Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Auf der Icker Landstraße sind am Montagabend ein Roller und ein Auto frontal zusammengestoßen. Der Rollerfahrer wurde schwer verletzt. Foto: Nordwest-Media-TVAuf der Icker Landstraße sind am Montagabend ein Roller und ein Auto frontal zusammengestoßen. Der Rollerfahrer wurde schwer verletzt. Foto: Nordwest-Media-TV 

stek/mao Belm. Bei einem Überholmanöver ist am Montagabend ein Autofahrer in Belm bei Osnabrück mit einem 17-jährigern Rollerfahrer zusammengekracht. Der Jugendliche ist schwer verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Unfall gegen 19.35 Uhr auf der Icker Landstraße. Ein 27-Jähriger aus Belm war mit seinem Audi S3 von Belm in Richtung Icker unterwegs und wollte ein vorausfahrendes Fahrzeug überholen. Dabei übersah der Fahrer einen entgegenkommenden Rollerfahrer und es kam zu Kollision.

Der 17-jährige Rollerfahrer aus Rheine erlitt schwere Verletzungen und musste noch vor Ort notärztlich versorgt werden, bevor er in ein Krankenhaus gebracht werden konnte. Der Autofahrer blieb unverletzt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 10.000 Euro.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN