Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

SPD-Nachrücker Temme folgt Spiering im Rothenfelder Rat nach

Von Anne Spielmeyer | 18.07.2014, 18:18 Uhr

Wechsel in Bad Rothenfelde: Andreas Temme (SPD) ist am Donnerstagabend als neues Mitglied im Gemeinderat aufgenommen und über seine Pflichten belehrt worden. Er rückt für Rainer Spiering (SPD) nach.

Spiering hatte als Kreis- und Bundestagsabgeordneter im Mai verkündet, dass er sein Mandat im Gemeinderat niederlegen würde. „Wir freuen uns nun auf eine gute Zusammenarbeit“, begrüßte Ratsvorsitzender Edmund Tesch (CDU) den Nachrücker. Der 51-jährige Bad Rothenfelder, der in der Münsterlandklinik arbeitet, konnte sich gleich in seiner ersten Sitzung auch in seiner Funktion als stellvertretender Gemeindebrandmeister freuen. Denn der Rat stimmte einstimmig dafür, die Gründung der Jugendfeuerwehr mit 4500 Euro zu unterstützen. „Das ist toll. Dafür bedanken wir uns herzlich“, so Temme. Er wird für Spiering in den Bauausschuss entsandt, SPD-Fraktionsvorsitzender Franz Josef-Albers wird dort den Vorsitz übernehmen.