80-Jähriger missachtet Vorfahrt Zwei Leichtverletzte bei Unfall in Bad Rothenfelde

Von Constantin Binder


Bad Rothenfelde. Bei einem Verkehrsunfall in Bad Rothenfelde sind am Sonntagvormittag ein 80-Jähriger und eine 30-Jährige leicht verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte der 80-Jährige die Vorfahrt missachtet.

Demnach wollte der 80-Jährige aus Bad Rothenfelde, der mit seiner gleichaltrigen Frau in einem Ford Fiesta unterwegs war, gegen 10:40 Uhr auf dem Heidländer Weg den Niedersachsenring überqueren. Dabei missachtete er laut Polizei die Vorfahrt der 30 Jahre alten Glandorferin, die von links aus Dissen kommend mit einem VW Golf auf dem Niedersachsenring fuhr. Die Frau konnte nicht mehr ausweichen und erfasste den Ford Fiesta auf der Fahrerseite. Nach Informationen von Nordwest-Media wurde der Ford dadurch etwa zehn Meter weit geschleudert. Bei dem Zusammenstoß wurden beide Fahrer leicht verletzt.

An den Fahrzeugen entstand nach Angaben der Polizei ein Gesamtschaden in Höhe von 3000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.