Alexander im Haus des Gastes Frischzellenkur fürs Herz in Bad Rothenfelde

Auch als Trio begeisternd: Tenor Christoph Alexander, hier mit dem Organisten Dirk Jan Ranzjin und Marek Zippel am Saxofon (von links). Foto: Anke SchneiderAuch als Trio begeisternd: Tenor Christoph Alexander, hier mit dem Organisten Dirk Jan Ranzjin und Marek Zippel am Saxofon (von links). Foto: Anke Schneider

Bad Rothenfelde. „Melodien der Herzen“ hatte Tenor und Pianist Christoph Alexander sein Sommerkonzert im Haus des Gastes genannt. Und es gab unter den Gästen wohl niemanden, dessen Herz er nicht berührt hat. Mit ungeheurer Treffsicherheit hatte Alexander ein Konzert aus den schönsten Liedern, Arien und Evergreens zum Zuhören und Mitsingen ausgesucht. Das Repertoire reichte von Andrea Bocelli bis Udo Jürgens und von Johann Strauss bis Verdi. Die Mischung kam an – und wurde mit viel Applaus belohnt.

Den Auftakt machte „Nur ein Lächeln“ von Udo Jürgens. Christoph Alexander stellte sodann seine Mitstreiter vor. Neben dem niederländischen Showorganisten Dirk Jan Ranzjin waren als musikalische Gäste Marek Zippel mit seinem Saxofon und Janu

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN