4. bis 6. Dezember 2015 31. Bad Rothenfelder Nikolaus- und Weihnachtsmarkt

Die stimmungsvolle Beleuchtung wurde von den Besuchern bestaunt. Foto: Carolin HlawatschDie stimmungsvolle Beleuchtung wurde von den Besuchern bestaunt. Foto: Carolin Hlawatsch

Bad Rothenfelde. Von morgen an, 4. Dezember, bis Sonntag bietet sich im Südkreis wieder ein Besuch des Bad Rothenfelder Nikolaus- und Weihnachtsmarktesam Alten Gradierwerk an.

Die Besucher erwartet wieder eine bunte Vielfalt von Marktständen, wie die Gemeinde weiter mitteilt. Ob das kleine Geschenk für einen lieben Menschen, das eine oder andere Accessoire für den Weihnachtsschmuck, eine süße oder deftige Leckerei oder das wärmende Glas Punsch oder Glühwein, jeder Gast findee in netter Atmosphäre sein ganz persönliches Stückchen Weihnachtsvorfreude.

Kurzweil

Christina Kohlbrecher-Zippel von der Kur und Touristik Bad Rothenfelde GmbH: „Damit der Bummel durch die Budenstadt zu einem besonderen Erlebnis wird, werden Gelände und Stände liebevoll geschmückt und ein abwechslungsreiches Programm sorgt für die nötige Kurzweil. Natürlich haben die kleinen Besucher, wie jedes Jahr die Gelegenheit, ein ganz persönliches Gespräch mit dem Nikolaus zu führen und dieser hat in seinem Sack auch ganz bestimmt eine süße Leckerei.“

Grundschule singt

Eröffnet wird der Bad Rothenfelder Nikolaus- und Weihnachtsmarkt dann am Freitag, 4. Dezember, um 16 Uhr, durch Bürgermeister Klaus Rehkämper. Wie es schon Tradition ist, unterstützt ihn dabei der Chor der Grundschule, und der Nikolaus mit seinem Gesellen Knecht Ruprecht schaut ihm dabei auf die Finger.

Unterhaltung

Zur Unterhaltung während der drei Tage begrüßt die Gemeinde zahlreiche Akteure: Der Dino lädt alle Kinder mit winterlichen Bewegungsliedern zu „Weihnachten im Dinoland“ ein. Musikalisch werden die Besucher des Nikolaus- und Weihnachtsmarktes unterhalten vom Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Borgholzhausen, Marek, Waldek & Janusz, den „Querblockis“, dem Posaunenchor der evangelischen Gemeinde, dem „Duo Saxtro“ und dem Frauenchor Hilter.

Öffnungszeiten:

Freitag, 4. Dezember 16 bis 22 Uhr; Samstag, 5. Dezember, 13 bis 22 Uhr; Sonntag, 6. Dezember 11 bis 19 Uhr. Zeitgleich findet am Samstag und Sonntag im Kurmittelhaus, jeweils von 11 bis 18 Uhr der Flohmarkt im Kurmittelhaus statt. Anmeldung nimmt Luise Fischer entgegen, Tel. 05424/4439. Weitere Informationen in der Touristinformation im Haus des Gastes, unter Tel. 05424/2218-0 oder unter www.bad-rothenfelde.de .


Das Programm

Programm Weihnachtsmarkt 2015

Freitag, 4. Dezember 2015

16:00 UhrEröffnung des Bad Rothenfelder Nikolaus- und Weihnachtsmarktes

mit Unterstützung des Kinderchores der Grundschule und dem

Nikolaus. Anschließend musikalische Unterhaltung mit Marek & Waldek

(bis 17:30 Uhr)

18:00 UhrTheaterwerkstatt des Jugendzentrums Bad Rothenfelde

19:00 UhrVorweihnachtliche Klange mit „Marek, Waldek und Janusz“

Samstag, 5. Dezember 2015

11.00 UhrFlohmarkt im Kurmittelhaus, Anmeldung: Luise Fischer Tel. 05424 4439

13.00 UhrDer Bad Rothenfelder Nikolaus- und Weihnachtsmarkt öffnet seine Tore

15.00 UhrQuerblockis – fröhliche Flötenklänge begleiten die

15.30 UhrDer Nikolaus- und Knecht Ruprecht besuchen den Markt

16.00 UhrFestliche Bläserklänge mit dem Posaunenchor der Ev.-luth. Kirche

18:30 UhrFFW Borgholzhausen bis 20:00 Uhr

20:30 Uhrbis 21:30 Uhr Gemeinschaftliches Singen vor der Konzertmuschel

Sonntag, 6. Dezember 2015

11.00 UhrFlohmarkt im Kurmittelhaus, Anmeldung: Luise Fischer Tel. 05424 4439

11.00 UhrDer Nikolaus- und Weihnachtsmarkt lädt zum stimmungsvollen

Bummel ein

13:00 UhrVorweihnachtliche Bläserklänge mit dem „Duo Saxtro“

15.00 Uhr„Weihnachtszeit mit MAX dem Dino“ Winterliche

Bewegungslieder (bis 15:45 Uhr)

15.00 UhrNikolaus und Knecht Ruprecht sind wieder unterwegs

16.00 Uhrin der Ev. Kirche – Advents- und Weihnachtsliedersingen

17.00 UhrDer Frauenchor Hilter singt für die Gäste des Marktes

17.30 UhrMit „Marek & Waldek“ klingt der 31. Bad Rothenfelder

Nikolaus- und Weihnachtsmarkt aus

Änderungen vorbehalten!

0 Kommentare