Jeden Tag ein Knüller Bad Rothenfelde: Heimatfest mit buntem Programm

Feuer und mehr beim Heimatfest in Bad Rothenfelde 2014. Archivfoto: Michael GründelFeuer und mehr beim Heimatfest in Bad Rothenfelde 2014. Archivfoto: Michael Gründel

Bad Rothenfelde. Altbewährtes und immer wieder etwas Neues: Auf diese Mischung setzt die Schießsportgemeinschaft von 1888 auch in diesem Jahr bei der Ausrichtung des Bad Rothenfelder Gemeinschaftsfestes am dritten August-Wochenende.

Von Freitag, 14., bis Montag, 17. August, dürfen sich die Besucher des Heimatfestes auf dem Festgelände am Sportpark auf ein attraktives Programm freuen. Knüller in diesem Jahr: Gleich zweimal sind im Festzelt große Musik-Events geplant; zum einen die schon legendäre N-Joy-Party am Freitag sowie am Samstagabend eine große Sommernachtsparty mit NDR 1.

Abhotten

Eröffnet wird das viertägige Festspektakel am Freitag um 19 Uhr mit dem Start von mehreren Heißluftballonen, während der Fanfarenzug Hilter am Biergarten für Stimmung sorgt. Ab 21.30 Uhr stehen heiße Rhythmen im Vordergrund. Zur großen Zeltdisco heizt N-Joy Radio mit DJ Christian Fremy auf der Tanzfläche ein. Für sechs Euro kann bis weit nach Mitternacht geschwooft und abgehottet werden.

Kaffeetafel

Beschaulicher geht es am Sonnabendnachmittag zu, wenn die Trachtenkapelle Lind ab 15 Uhr zur Kaffeetafel aufspielt. Ergänzt wird das Nachmittagsprogramm mit einem Spiel- und Spaßnachmittag mit dem DRK, der DLRG und der Freiwilligen Feuerwehr. Zudem sorgt „Alfredo“ ab 16.30 Uhr im Biergarten für gute Laune.

Freiluft-Spektakel

Zur Eröffnung des Abendprogramms werden gegen 19 Uhr wieder mehrere Heißluftballone in den Abendhimmel starten, und ab 21 Uhr heißt es wieder Tanzfläche frei: NDR 1 bittet jung und alt zur Party ins Festzelt. Der ganze Spaß kostet fünf Euro. Kein Heimatfest ohne Freiluft-Spektakel im Kurpark: Neben den vielen Fackeln der Freiwilligen Feuerwehr sorgt die Feuershow „Lichter und Mehr“ ab 21.30 Uhr im Zusammenspiel mit der Feuerwehr für Furore.

Brillantfeuerwerk

Unterbrochen wird die Party dann um 22 Uhr mit dem Brillantfeuerwerk der Kurverwaltung. Ein weiterer Höhepunkt des Gemeinschaftsfestes ist am Sonntag der Umzug durch das Kurzentrum, der sich ab 14.30 Uhr vom Helferner Esch durch das Kurzentrum zum Sportpark schlängelt. Etliche Anmeldungen von Spielmannszügen, Marschgruppen und fantasievoll geschmückten Festwagen gibt es bereits. Vereine oder sonstige Interessenten, die am Umzug teilnehmen möchten, melden sich aus organisatorischen Gründen bei Fulko Große-Inkrott unter 0171/7668383.

„Katastrophen-Band“

Nach dem Festzug laden die Marschkapellen ab 16.30 Uhr zum Kaffeekonzert ein. Anschließend wird die „Katastrophen-Band“ ab 17.30 Uhr zur Biergarten-Gaudi aufspielen. Die Western-Freunde kommen ab 19 Uhr voll auf ihre Kosten, denn ab 19 Uhr heizen „The forgotten Sons of Ben Cartwright“ mit Tanz und Unterhaltung so richtig ein.

Bad Rothenfelder Morgen

Viel Musik, Nachdenkliches und komödiantische Einlagen sorgen am Montag ab 10 Uhr beim „Bad Rothenfelder Morgen“ für Stimmung und gute Laune im Vereinsheim „Zur Fuchskuhle“. Dort werden auch die Preise für die vereinsinternen und übergeordneten Schießwettbewerbe überreicht. Für die musikalische Unterhaltung sorgt der „Musikzug Wiltmann“. Nähere Infos im Internet unter www.ssg-badrothenfelde.de .