Erster öffentlicher Bücherschrank Bücher, kostenlos und rund um die Uhr in Bad Rothenfelde

Von Bettina Klimek

Premierenpublikum: Ratsfrau und Initiatorin Christiane Schneider (links) und Ideengeberin Marita Schengber (rechts) helfen der ersten „Kundin“  Gisela Herrmann (79) (Mitte) beim Einräumen ihrer Bücher.Premierenpublikum: Ratsfrau und Initiatorin Christiane Schneider (links) und Ideengeberin Marita Schengber (rechts) helfen der ersten „Kundin“ Gisela Herrmann (79) (Mitte) beim Einräumen ihrer Bücher.
Bettina Klimek

Bad Rothenfelde. Stöbern, Tauschen und Schmökern für jeden: Seit Montag gibt es in Bad Rothenfelde einen öffentlichen Bücherschrank.

Bürgermeister Klaus Rehkämper konnte am Montag in Bad Rothenfelde den von den Initiatoren Marita Schengber und Ratsfrau Christiane Schneider langersehnten öffentlichen Bücherschrank einweihen. An prominenter Stelle am alten Gradierwerk in d

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN