Sozialministerium klärt auf Bad Rothenfelde: Sonntagsöffnung nur nach genauer Einzelfallprüfung

Waren des täglichen Bedarfs in kleinen Mengen darf das Bad Rothenfelder Feinkostgeschäft auch in der "stillen Zeit" an Sonntagen verkaufen - allerdings nur für drei Stunden.Waren des täglichen Bedarfs in kleinen Mengen darf das Bad Rothenfelder Feinkostgeschäft auch in der "stillen Zeit" an Sonntagen verkaufen - allerdings nur für drei Stunden.
Christoph Beyer

Bad Rothenfelde. Nach der genehmigten Öffnung eines Feinkostgeschäfts am Volkstrauertag in Bad Rothenfelde liegt nun die Stellungnahme des niedersächsischen Sozialministeriums vor.

Handelt es sich bei Feinkost um „Waren zum sofortigen Verzehr?“ "Nein" antwortet das für Sonntagsöffnungen zuständige niedersächsische Sozialministerium auf eine Anfrage unserer Zeitung. Das Ministerium stellte damit klar, dass sich eine so

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN