Vertrauensvolle Zusammenarbeit "unmöglich" Dirk Dreyer verlässt Gruppe im Bad Rothenfelder Rat

Dirk Dreyer (Archiv)Dirk Dreyer (Archiv)
Elvira Parton

Bad Rothenfelde. Spannungen im Bad Rothenfelder Rat: Dirk Dreyer hat die Gruppe mit dem unabhängigen Günter Striedelmeyer und FDP-Mann Martin Diekamp verlassen. Auf NOZ-Anfrage nannte Dreyer seine Gründe.

Seine Vorschläge hätten in der Gruppe allzu oft kein Gehör gefunden. Stattdessen habe man oft "vorgefasste Meinungen" unkritisch übernommen, was ein vertrauensvolles Zusammenarbeiten in der Gruppe unmöglich gemacht habe. Dreyers Antrag zum

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN