Kampf mit den Langzeitfolgen Reha nach Corona: Von Bad Rothenfelde aus zurück ins alte Leben

Mit kleinen Rundgängen im Garten der Klinik Teutoburger Wald in Bad Rothenfelde arbeitet sich Eva Gebuhr langsam an ihren Zustand vor der Corona-Infektion heran.Mit kleinen Rundgängen im Garten der Klinik Teutoburger Wald in Bad Rothenfelde arbeitet sich Eva Gebuhr langsam an ihren Zustand vor der Corona-Infektion heran.
Benjamin Beutler

Bad Rothenfelde. Für die Corona-Statistik gilt Eva Gebuhr als genesen. Mitte November war die Remscheiderin an Covid-19 erkrankt, 14 Tage lag sie auf der Intensivstation. Die 54-Jährige ist noch nicht wieder arbeitsfähig, aber da will sie hin. In der Klinik Teutoburger Wald in Bad Rothenfelde kam sie dem Ziel ein ganzes Stück näher.

Die behördliche Corona-Statistik teilt die nachgewiesenen Fälle in aktuell Infizierte, Verstorbene und Genesene auf. Die Menschen, die als wieder gesund gelten, bilden die bei weitem größte Gruppe. In der Region Osnabrück sind es gut 97 Pro

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN