Förderverein montiert Infotafel Vortrieb des Bad Rothenfelder Soleganges zum Gradierwerk

Die neue Infotafel am Eingang zu den unterirdischen Solegängen in Bad Rothenfelde beschreibt Angela Damhorst, Vorsitzende des Fördervereins zum Erhalt der Bad Rothenfelder Gradierwerke.Die neue Infotafel am Eingang zu den unterirdischen Solegängen in Bad Rothenfelde beschreibt Angela Damhorst, Vorsitzende des Fördervereins zum Erhalt der Bad Rothenfelder Gradierwerke.
Hermann Pentermann

Bad Rothenfelde. Der Förderverein zum Erhalt der Bad Rothenfelder Gradierwerke buddelt weiter im Solegang. Der Tunnel, durch den früher das salzhaltige Wasser von der Quelle zum Gradierwerk floss, soll demnächst um fast 50 Meter weiter begehbar sein.

Vom Treppenabgang im Konzertgarten kann der Gang in nordwestlicher Richtung schon jetzt von Besuchern betreten werden. Dieses Angebot, so Angela Damhorst, Vorsitzende des Fördervereins, werde sehr gut angenommen. 100.000 Euro hat der Förder

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN