Nicht duftend, aber hochgewachsen Die neue Eisenrose von Bad Rothenfelde

Echte Enthüllungsgeschichte: (von links) Bürgermeister Klaus Rehkämper, Paul Stockhoff, Hartmut Engel, Marianne Meyer zu Hörste, Michael Wernemann  und Werner Micke enthüllten das Hinweisschild zur Skulptur – und geben der "Rosa Ferrum" damit ihren Namen.Echte Enthüllungsgeschichte: (von links) Bürgermeister Klaus Rehkämper, Paul Stockhoff, Hartmut Engel, Marianne Meyer zu Hörste, Michael Wernemann und Werner Micke enthüllten das Hinweisschild zur Skulptur – und geben der "Rosa Ferrum" damit ihren Namen.
Alexander Heim

Bad Rothenfelde. 6500 Rosen sind es, die von den „Freunden des Rosengartens“ in Bad Rothenfelde alljährlich gehegt und gepflegt werden. Zu den bisherigen 200 Arten hat sich nun eine ganz Spezielle neu dazugesellt. Die duftet zwar nicht so schön, überragt alle anderen aber um etliche Meter.

Den Stein des Anstoßes gab „Freunde des Rosengartens“-Vereins-Mitglied Paul Stockhoff. In einer Pause fiel dessen Blick auf eine marode Buche, die vielen Mitgliedern schon lange ein Dorn im Auge war. Und damit begann das Kopfkino, was an di

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN