zuletzt aktualisiert vor

Therme soll über Corona-Krise gerettet werden Zweiter Gesellschafter steigt ins Bad Rothenfelder Carpesol ein

Die Bad Rothenfelder Therme Carpesol ist wegen der Corona-Pandemie geschlossen. Alle Mitarbeiter sind in Kurzarbeit.Die Bad Rothenfelder Therme Carpesol ist wegen der Corona-Pandemie geschlossen. Alle Mitarbeiter sind in Kurzarbeit.
Michael Gründel

Bad Rothenfelde. Nach dem holprigen Start der Bad Rothenfelder Therme vor sieben Jahren ging es mit dem Carpesol seit 2016 stetig bergauf – bei Besucherzahlen und Betriebsergebnis. Durchgängig erwirtschaftete das Bad zumindest eine schwarze Null. Dann kam Corona – und damit die Zwangsschließung. Die Kosten aber laufen weiter: Wasserstandsmeldungen aus dem Carpesol.

Schon Anfang März zeichnete sich ab, dass die Besucher spärlicher wurden, "an Wochenenden um 30 Prozent, werktags waren es schon 50 Prozent", erzählt Bürgermeister Klaus Rehkämper am Montag auf Anfrage unserer Redaktion. Am 18. März wurde d

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN