zuletzt aktualisiert vor

Bürgermeister gegen Pauschallösung Rothenfelder Rats-Gruppe fordert: Gastronomie entlasten

Schönstes Wetter, kein Betrieb - die Rothenfelder Betriebe, vor allem die, die von Gästen leben, sollen entlastet werden, fordert die FDP-Striedelmeyer-Dreyer Gruppe im Rat. Foto: Michael SchwagerSchönstes Wetter, kein Betrieb - die Rothenfelder Betriebe, vor allem die, die von Gästen leben, sollen entlastet werden, fordert die FDP-Striedelmeyer-Dreyer Gruppe im Rat. Foto: Michael Schwager
Michael Schwager

Bad Rothenfelde. Die Gemeinde Bad Rothenfelde soll wegen der Umsatzeinbrüche der Gewerbetreibenden als Folge von Corona, vor allem in der Tourismusbranche, Gewerbesteuer und Kurtaxe vorläufig zinslos stunden. Das beantragt die FDP-Dreyer-Striedelmeyer-Gruppe im Rat.

Außerdem begrüßt die Gruppe ausdrücklich die Initiative von Wir für Bad Rothenfelde. "Nicht jammern, sondern handeln!" Mit dieser Parole hat sich Henning Mayer, Vorsitzender der Werbegemeinschaft Bad Rothenfelde, an alle Handel- und Ge

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN