Umstieg zwischen Bus und Bahn Vier neue Fahrten auf Buslinie 475 im Osnabrücker Südkreis

Am Bahnhof Dissen vom Haller Willem direkt in den Linienbus umsteigen, ist durch das angepasste Angebot der VOS künftig kein Problem mehr. Foto: VOS SüdAm Bahnhof Dissen vom Haller Willem direkt in den Linienbus umsteigen, ist durch das angepasste Angebot der VOS künftig kein Problem mehr. Foto: VOS Süd

Osnabrück. Gute Nachricht für Pendler im Osnabrücker Südkreis: Ab Sonntag, 15. Dezember, wird die Verkehrsgemeinschaft Osnabrück (VOS) Süd nach eigenen Angaben an Sonn- und Feiertagen jeweils vier zusätzliche Fahrten auf der Linie 475 anbieten.

Grund dafür ist der im Dezember vorgenommene Fahrplanwechsel auf dem Haller Willem, der zusätzliche Frühfahrten vorsieht. Die Angebotserweiterung der Linie 475 ermöglicht einen direkten Umstieg vom Haller Willem in den Linienbus.

Die Regiotakt-Linie 475 verkehrt zusätzlich um 7.59 Uhr und 8.35 Uhr von Bad Rothenfelde ZOB in Richtung Dissen. Um 8.10 Uhr und 8.46 Uhr fahren die Linienbusse von Dissen, Bahnhof nach Bad Rothenfelde. Durch das zusätzliche Angebot ist ein direkter Umstieg vom Haller Willem in den Linienbus möglich.

Gesamtangebot ergänzt

Die Fahrten ergänzen das Gesamtangebot zwischen Hilter – Dissen – Bad Rothenfelde. Die Erweiterungen werden auch in den Faltfahrplan der Linie 475 integriert. „Diesen Faltfahrplan können alle Busfahrgäste der VOS zur besseren Übersicht nutzen. Die Auslage in den Kliniken in Bad Rothenfelde ist hier eine sehr sinnvolle Ergänzung“, werden Claus Hummert und Klaus Schwarzer von der VOS Süd in einer Mitteilung zitiert.

Weitere Informationen sind ergänzend unter der Fahrplanauskunft auf www.vos.info aufgeführt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN