Geschenke für die armen Kinder Aktion Herzenwünsche in Dissen und Bad Rothenfelde angelaufen

Mit merklicher Vorfreude hängten die Akteure und ihre jungen Helfer im Beauty Point in Bad Rothenfelde die Wunschsterne in den Baum. Foto: Petra RopersMit merklicher Vorfreude hängten die Akteure und ihre jungen Helfer im Beauty Point in Bad Rothenfelde die Wunschsterne in den Baum. Foto: Petra Ropers

Bad Rothenfelde/Dissen. Bürger in Bad Rothenfelde und Dissen engagieren sich dafür, dass die Augen der Kinder zu Weihnachten groß werden: In beiden Orten hat die Weihnachtsstern-Aktion begonnen.

Im Beauty-Point Hairdesign in Bad Rothenfelde steht seit Montag ein stilisierter Weihnachtsbaum voller Wünsche für das Fest. Die Initiative „Menschen im Blick“ organisiert seit vielen Jahren in enger Abstimmung mit den Kindergärten, der Grundschule und dem Familienservicebüro die Aktion. Gemeinsam sorgen sie dafür, dass in Familien, in denen das Geld für Weihnachtsgeschenke nicht reicht, für die Kinder der Platz unter dem Baum nicht leer bleibt. Und die Bürger helfen dabei mit.

„Die Kunden fragen schon seit Wochen, wann es endlich losgeht“, berichtet Inhaberin Ute Nieke. Sie und das Team des Beauty Points unterstützen gerne die „Aktion Weihnachtswünsche“. Beim Anbringen der Wunschsterne hatten sie am Montag tatkräftige Hilfe von den Schwestern Sina und Sidra und von Sven, dessen Familie alljährlich die Aktion unterstützt. Insgesamt 94 Sterne mit den Herzenswünschen der Kinder bestücken nun den Baum. Dazu hat „Menschen im Blick“ Gutscheine für einen Kinobesuch mit Popcorn und Softgetränke besorgt. Denn auch die älteren Geschwister sollen sich zu Weihnachten freuen können.

Viele Akteure engagieren sich in der Praxis Dr. Wehebrink gemeinsam mit den Dissener Bürgern dafür, Kindern zu Weihnachten eine Freude zu bereiten. Foto: Petra Ropers

In Dissen findet in der Regie der Initiative „Wir für Dissener Kinder“ zum dritten Mal die „Aktion Weihnachtssterne“ statt. In der Kinderarztpraxis Dr. Wehebrink steht der Baum, der fast 100 Sterne trägt. „Inzwischen trauen sich immer mehr Eltern, dieses Angebot anzunehmen“, freuen sich die Initiatoren. Damit in Dissen auch wirklich kein Kind an Weihnachten leer ausgeht, arbeitet die Initiative mit den Kindertagesstätten vor Ort, dem Sozialpädagogische Hort, der Grundschule, dem Kinder- und Familienzentrum sowie dem Familienservicebüro zusammen. Auch in Dissen bekommen ältere Geschwister einen Kinogutschein mit Popcorn und Softgetränk.

Die Modalitäten für die Weihnachtsaktionen sind in beiden Orten gleich: Wer ein wenig Freude bereiten möchte, braucht nichts weiter zu tun, als einen Stern vom Baum zu nehmen, das ersehnte Geschenk für maximal 20 Euro zu besorgen, einzupacken und dann mit dem Wunschstern versehen abzugeben – für Dissen in der Praxis Wehebrink, für Bad Rothenfelde im Beauty Point. Wer keine Zeit hat, selbst ein Geschenk zu besorgen, der kann die Aktionen auch mit einer Spende von 20 Euro unterstützen. Entsprechende Spendenboxen sind an beiden Standorten aufgestellt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN