Verkehrswacht klärt auf Der Tote Winkel in der Bad Rothenfelder Grundschule

Von Achim Köpp

Der Blick vom Lkw-Führerhaus aus auf den Bereich "Toter Winkel", in dem die Schulkinder stehen. Links der große Außenspiegel, der allein den Bereich nicht darstellt. Foto: Achim KöppDer Blick vom Lkw-Führerhaus aus auf den Bereich "Toter Winkel", in dem die Schulkinder stehen. Links der große Außenspiegel, der allein den Bereich nicht darstellt. Foto: Achim Köpp
Achim Köpp

Bad Rothenfelde. Dass der "Tote Winkel" nur bedingt mit Mathematik zu tun hat, das wissen nun die Mädchen und Jungen der dritten und vierten Klassen der Grundschule Bad Rothenfelde.

Mit Hilfe eines Feuerwehr-Löschfahrzeugs wies sie der Vorsitzende der örtlichen Verkehrswacht, Karl-Heinz Bremer, gemeinsam mit einigen Angehörigen des "Round Table Osnabrück" auf die Gefahr im Straßenverkehr durch diesen verflixten "Winkel" besonders für Radfahrer hin.  

Wie es der Zufall wollte, hätten die Schulkinder nur zwei, drei Stunden später gleich von drei "Toter-Winkel-Unfällen" in der ZDF-Drehscheibe sehen können. Ganz aktuell wird in Osnabrück über diese Lkw-Vorfälle heftig diskutiert, und auch Bad Rothenfelde war kürzlich von einem solchen traurigen Vorfall betroffen. Der "Tote Winkel" also ein Grund, über die Gefahren und ihre Verhinderung aufzuklären.

Viele Kinder mit dem Rad unterwegs

Dass es in der Bad Rothenfelder Grundschule jetzt zu dieser Vorführung kam, ist der Idee der Fachleiterin für den Bereich Mobilität an der Grundschule, Wilma Theuerkauf, zu verdanken. Sie wusste, dass viele der Schulkinder auch im Heilbad mit dem Fahrrad zur Schule fahren und setzte sich mit Karl-Heinz Bremer in Verbindung, der mit einem großen Lkw - einem roten Löschfahrzeug eines benachbarten Herstellers - zur Unterrichtung der Kinder auf den Schulhof kam. Hinzu kam auch Sven Borgelt mit einigen Mitgliedern des "Round Table Osnabrück", wo man sich mit dem Toten Winkel auseinandersetzt.

Mit Hilfe eines orange-schwarzen Flatterbandes vom rechten Außenspiegel des Lkw aus wurde der kritische Winkel - der vom Fahrzeuglenker im Führerhaus beim Abbiegen nach rechts über eine Radfahrspur hinweg nicht eingesehen werden kann - dargestellt und so den jungen Verkehrsteilnehmern vermittelt. Da das Thema zuvor im Unterricht schon angesprochen worden war, wissen sie nun, was es bedeutet und worauf sie im Verkehr zu achten haben.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN