Firma will an Westfalendamm Bad Rothenfelde: Bauleitplanung für höhere Fassade

Das Feuerwehrhaus soll Gesellschaft bekommen. Am Westfalendamm will sich ein Unternehmen ansiedeln. Archivfoto: RopersDas Feuerwehrhaus soll Gesellschaft bekommen. Am Westfalendamm will sich ein Unternehmen ansiedeln. Archivfoto: Ropers

Bad Rothenfelde. Nachdem die Gemeindeverwaltung im Rat die Baupläne eines Unternehmens am Westfalendamm vorgestellt hat, für das der Rat dann ein Bauleitverfahren beschloss, weist der Geschäftsführer darauf hin, dass das Grundstück bereits mit Befreiungen vom Bebauungsplan erworben wurde.

Von Anfang an sei eine dreigeschossige Bauweise vorgesehen gewesen. Auch strebe man, entgegen der Darstellung im Rat, keine Vergrößerung der bebaubaren Fläche an. 

Anlass für das vom Landkreis geforderte Bauleitverfahren sei die geplante Fassadenerhöhung um anderthalb Meter. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN