zuletzt aktualisiert vor

Mitgliederbeauftragter Peter Heuer neuer Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes Bad Rothenfelde

Meine Nachrichten

Um das Thema Bad Rothenfelde Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Peter Heuer ist der neue Vorsitzende des Bad Rothenfelder Ortsverband der CDU. Archivfoto: Michael GründelPeter Heuer ist der neue Vorsitzende des Bad Rothenfelder Ortsverband der CDU. Archivfoto: Michael Gründel

Bad Rothenfelde.. Die Mitgliederversammlung des CDU Gemeindeverband Bad Rothenfelde hat Peter Heuer zu seinem neuen Vorsitzenden gewählt. Seine Vorgängerin Thelse Godewerth hat sich auf eigenem Wunsch hin nicht mehr zur Wahl gestellt. Sie bleibt der CDU Bad Rothenfelde aber als stellvertretende Vorsitzende erhalten.

Bereits seit einiger Zeit hat die ehemalige Ortsvorsitzende den Wunsch geäußert im Parteigeschehen etwas kürzer zu treten. Der Grund dafür seien neue berufliche Herausforderungen, wie Peter Heuer berichtet. Um weiterhin alles unter einen Hut zu bringen, habe sie sich bei CDU-Mitgliederversammlung nicht mehr als Kandidatin für den Vorsitz zur Wahl gestellt. "Wir haben ihre Entscheidung sehr bedauert", so Peter Heuer auf Anfrage der Redaktion: Ihre Erfahrungen, Kenntnisse, politisches Geschick und Netzwerke seien nur schwer ersetzbar. Daher schlug der geschäftführende Vorstand den Mitgliedern schließlich einen Tausch vor: Der nun ehemalige stellvertretende Vorsitzende Heuer solle der neue Vorsitzender werden und Thelse Godewerth als Stellvertreterin dem Gemeindeverband erhalten bleiben. Der Vorschlag wurde von den Mitgliedern einstimmig angenommen.

Neue Zusammensetzung

Als stellvertrender Vorsitzender stellte Edmund Tesch sein Amt zur Verfügung. Der Ratsvorsitzende fungiert in Zukunft als erste Beisitzer. Für ihn wurde Stephan Oberstadt in das Amt des Stellvertreters gewählt. Hannelore Peters wurde als Vorsitzende im Amt bestätigt. Ebenfalls bestätigt wurde Alexander Kuchenbecker als Schatzmeister, Christiane Schneider als Schriftführerin. Zudem wurde ein Amt neu besetzt: Armin Trojahn fungiert als Mitgliederbeauftragter.


"Wahlversprechen sind zu halten, für die Zielerreichungen werden wir uns intensiv einsetzten."Peter Heuer


"Wir werden in Zukunft noch besser unsere Mitglieder einbinden", nennt Peter Heuer eines seiner Vorstandsziele. Sein Wunsch sei es nicht nur, etablierte Mitglieder zu betreuen, ihre Meinungen und Ansichten kennen zu lernen und Gehör zu schenken. Sondern auch neue Mitglieder zu gewinnen. "Die Basis der Mitglieder bildet letztendlich die Grundlage von Meinungs- und Ideenvielfalt, auf der auch Ratsarbeit einer Kommune aufbaut". Zudem sei es wichtig, partei- und ortsgrenzenübergreifend Kontakte aufzubauen – und dieses nicht nur auf Vorstandsebene. Auch die Mitglieder seien gefragt die Zukunft mitzugestalten. Außerdem möchte Peter Heuer dem Thema "Wahlversprechen" noch mehr Aufmerksamkeit schenken. "Wahlversprechen sind zu halten, für die Zielerreichungen werden wir uns intensiv einsetzten. Das ist Basis des Vertrauens des gemeinsamen Zusammenlebens.“  


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN