Wegerandstreifen sollen blühen Sommerwiesen kompensieren Bauland in Bad Rothenfelde

Bis sich eine Blühwiese seine volle Pracht entfaltet, braucht es Zeit. Ingo Zapp ermuntert jedoch Geduld zu haben, denn die Bepflanzung von Wegerandstreifen ist sinnvoll. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpaBis sich eine Blühwiese seine volle Pracht entfaltet, braucht es Zeit. Ingo Zapp ermuntert jedoch Geduld zu haben, denn die Bepflanzung von Wegerandstreifen ist sinnvoll. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Bad Rothenfelde. Wegerandstreifen mit Sommerwiesen zu begrünen sieht nicht nur schön aus. Die Vorteile sind vielfältig. Deshalb hat Bad Rothenfelde nun alle Flächen ermittelt, die für das sogenannte „Osnabrücker Kompensationsmodell“ in Frage kommen. Und darüber hinaus.

Neben dem ökologischen und dem ästhetischen Nutzen haben Sommerwiesen an Wegerändern einen weiteren Vorteil: Die Gemeinde kann als Kompensationsfläche für Bauland genutzt werden. Das macht sich das „Osnabrücker Kompensationsmodell“ zu nutze

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN