Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Prozess am Amtsgericht Bad Iburg "Immer wird man verdonnert": Mann aus Bad Rothenfelde entrüstet über Haftstrafe

Von Heiko Kluge | 26.05.2020, 06:00 Uhr

Wegen Fahrens ohne Führerschein hat das Amtsgericht Bad Iburg einen Mann aus Bad Rothenfelde zu einer Haftstrafe von zwei Monaten verurteilt. Der heute 51-Jährige war zum wiederholten Male mit einem Motorroller gefahren, ohne über die erforderliche Fahrerlaubnis zu verfügen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden