Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Vergnügliche Stunden für Kinder und Eltern Weltkindertagsfest am Springhof Bad Laer

Von Achim Köpp | 19.09.2011, 12:18 Uhr

Der vierjährige Kilian ließ mit dem Ball die aufgeschichteten Dosen purzeln, der gleichaltrige Max-Lucas suchte im Sand nach dem Schatz, andere versuchten sich als kleine Forscher. So wie diese vergnügten sich im Heilpädagogischen Kindergarten am Springhof in Bad Laer in Begleitung von Eltern, Geschwistern und Großeltern ganz viele Kinder.

Wie an vielen Orten in Deutschland an diesem zum „Weltkindertag“ ausgerufenen dritten Sonntag im September war hier – wo 67 Kinder im Alter von drei bis sieben Jahren mit Förderbedarf in acht Gruppen von 17 pädagogischen Mitarbeitern/-innen und sechs Therapeutinnen betreut werden – zum „Weltkindertagsfest“ eingeladen. Und die Menschen, nicht nur betroffene Familien, kamen in Scharen.

Sie alle vereinte der Wunsch, gemeinsam mit den Kleinen drinnen und draußen vergnügliche und unterhaltsame Stunden zu verbringen, die vielen Spiel- und Spaßangebote zu nutzen und sich miteinander über das Leben mit Kindern – förderbedürftigen wie den anderen auch – auszutauschen. Die kleinen Besucher durften dabei aus 13 Programmpunkten über ihr Mitmachen wählen, für Erwachsene stand unter anderem ein Infostand bereit.

„Wir bieten dieses Fest zum Weltkindertag seit fünf Jahren an“, erklärte der stellvertretende Kindergartenleiter Björn Fließ, „heute freuen wir uns ganz besonders über den wirklich guten Zuspruch und das Interesse an unserer Arbeit vonseiten der Bevölkerung.“