Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Typisierung bei den Gesundheitstagen Bad Laer: Jeder wird gebraucht im Kampf gegen Leukämie

Von PM. | 08.09.2011, 09:05 Uhr

Während der Bad Laerer Gesundheitstage am 10. und 11. September bietet die Initiativgruppe Bad Laer in Zusammenarbeit mit der Deutschen Knochenmark-spenderdatei (DKMS) wieder eine Möglichkeit zur Typisierung an.

Alle 45 Minuten erkrankt in Deutschland ein Mensch neu an Leukämie. Für viele Patienten ist eine Stammzellspende die einzige Chance, die Krankheit zu besiegen. Obwohl täglich zwölf Patienten Stammzellen von Spendern aus der DKMS erhalten, kann für etwa jeden fünften Patienten, der eine Stammzelltransplantation benötigt, noch immer kein geeigneter Spender gefunden werden.

Erklärtes Ziel der DKMS ist es, durch den weiteren Ausbau der Datei für möglichst alle Patienten einen geeigneten Lebensspender zu finden.

Die Initiativgruppe Bad Laer bittet deshalb: „Kommen Sie am 10. und 11. September während der Gesundheitstage in Bad Laer in der Zeit von 12 bis 16 Uhr zum Stand der Initiativgruppe Bad Laer und lassen sich in die DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei aufnehmen.“

Grundsätzlich kann sich jeder gesunde Mensch zwischen 18 und 55 Jahren als potenzieller Spender registrieren und typisieren lassen.