Ein Artikel der Redaktion

Es fehlt an Mitarbeitern Reisestudio Bad Laer steht kurz vor dem Aus

Von Susanne Pohlmann | 11.10.2022, 08:05 Uhr | Update am 11.10.2022

Dem Reisestudio Bad Laer droht Ende Oktober die Schließung – nicht weil die Kundschaft ausbleibt, sondern weil es an qualifizierten Mitarbeitern fehlt. Besitzerin Marianne Stöppelmann und eine ihrer Hotelangestellten laufen zurzeit zwischen Hotel und Reisebüro hin und her. Aber das geht so nicht weiter.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche