Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Querköpfe durch den Kakao gezogen 100 Narren beim Seniorenkarneval in Bad Laer

Von Achim Köpp | 28.02.2017, 19:18 Uhr

Rund 100 Senioren lauschten beim Seniorenkarneval der Gemeinde Mariä Geburt in Bad Laer den Beiträgen der Akteure, alle aus den eigenen Reihen.

ak Bad Laer. Ein Scotch löst die Zunge. Das wussten auch Pastor Mike Stenzel von „Mariä Geburt“ Bad Laer und sein evangelischer Kollege Stephan Jannasch, als sie im Saal Große Kettler in die Bütt stiegen und in ökumenischer Eintracht Querköpfe aus aller Welt durch den Kakao zogen. Die rund 100 Senioren applaudierten am Fastnachtsdienstag diesem Beitrag wie allen anderen Akteuren: die „Notbeichte“, die „Litanei“ oder der „Gast aus Remsede“. „Die letzte Nixe vom Kolk“ verlieh dem Programm lokale Würze. Mehr aus Bad Laer