Ein Artikel der Redaktion

Gastgeber Presto freut sich „Azubis werben Azubis“ in am Freitag Bad Laer

Von PM. | 22.09.2015, 18:53 Uhr

Einen Blick hinter die Kulissen verschiedenster beruflicher Ausbildungen werfen am 25. September ab 8.30 Uhr rund 600 Jugendliche aus dem südlichen Landkreis: Bei der Messe „Azubis werben Azubis“ in Bad Laer stellen Auszubildende aus 35 Betrieben den Schülern ihren Lehr- und Arbeitsalltag vor.

„Wir freuen uns schon sehr auf die Ausbildungsmesse und die Kontakte zu den Jugendlichen“, betonte Uwe Frerig, Geschäftsführer des Unternehmens Presto, bei dem die von der Maßarbeit und der Gemeinde Bad Laer ausgerichtete Veranstaltung stattfindet.

Praxisnah

Das Messeformat „Azubis werben Azubis“ vermittelt Jugendlichen einen praxisnahen Zugang zu verschiedenen Ausbildungsberufen. „Es kommt sehr gut an, dass junge Azubis den fast Gleichaltrigen die Informationen auf Augenhöhe vermitteln“, skizzierte Maßarbeit-Vorstand Siegfried Averhage. Der Bad Laerer Bürgermeister Franz Vollmer zeigte sich besonders beeindruckt von der großen Resonanz der Unternehmen: „Die starke Beteiligung zeigt, dass die Unternehmen ganz praktische Wege suchen, um frühzeitig mit potenziellen Auszubildenden ins Gespräch zu kommen und ihr Unternehmen vorzustellen.“

Mitmachaktionen

Damit diese Gespräche möglichst für beide Seiten erfolgreich verlaufen, bereiten die teilnehmenden Schulen ihre Jugendlichen mit einer Handreichung der Maßarbeit auf die Ausbildungsmesse vor. Darin gibt es neben Informationen zu den verschiedenen Betrieben und den von ihnen vorgestellten Ausbildungsberufen auch Infos rund um die Berufsorientierung und Bewerbung. Bei der Messe „Azubis werben Azubis“ warten dann viele Mitmachaktionen der Unternehmen auf die jungen Gäste. Weitere Programmhighlights sind der Bewerbungsmappencheck, simulierte Einstellungstests und ein Azubi-Dating mit 30 vorangemeldeten Jugendlichen. Außerdem haben die Schüler die Möglichkeit, von einem professionellen Fotografen Bewerbungsfotos machen zu lassen. Weitere Infos unter www.ilek-sol.eu.