Gänsehaut am Glockensee 300 Menschen singen in Bad Laer: „We are the world“

Mit dem gemeinsamen Anstimmen von „We are the World“ zeigten die Sänger Solidarität mit den Schutzsuchenden im Südkreis. Foto: Anke SchneiderMit dem gemeinsamen Anstimmen von „We are the World“ zeigten die Sänger Solidarität mit den Schutzsuchenden im Südkreis. Foto: Anke Schneider

Bad Laer. Es war eine Idee von Lukas Eckelkamp, Frank Peters und Remsedes Ortsbürgermeister Christoph Rosemann: Sie wollten Flagge zeigen und Solidarität mit den Schutzsuchenden im Südkreis demonstrieren. „Die Drei kamen vor einem halben Jahr auf uns zu und unterbreiteten uns ihre Idee“, erklärt Petra Schulke, Chorleiterin des Chores „sine nomine“. „Und da wir für alles offen und spontan sind, haben wir ja gesagt.“

Die Idee der drei Männer war ein Gemeinschaftssingen im Rahmen des Fackelfestes am Glockensee. Angestimmt werden sollte das Lied „We are the world“ aus dem Jahr 1985, das Michael Jackson und Lionel Richie geschrieben hatten. Es sollte damal

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN