zuletzt aktualisiert vor

Hasbergen, Bad Iburg und Bad Laer Besorgte Anrufe: Was war das für ein Knall in der Region?

Meine Nachrichten

Um das Thema Bad Laer Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Ein lauter Knall hat am Dienstagvormittag die Menschen im südlichen Landkreis Osnabrück aufgeschreckt. Viele Bürger riefen bei der Polizei an. Was war der Grund für den Knall? Symbolfoto: dpaEin lauter Knall hat am Dienstagvormittag die Menschen im südlichen Landkreis Osnabrück aufgeschreckt. Viele Bürger riefen bei der Polizei an. Was war der Grund für den Knall? Symbolfoto: dpa

Osnabrück. Ein lauter Knall hat am Dienstagvormittag die Menschen in der Region aufgeschreckt. Viele Bürger riefen bei der Polizei an. Was war der Grund für den Knall?

Auf Facebook berichten unter anderem Menschen aus Hasbergen, Georgsmarienhütte und Bad Laer darüber, dass sie den Knall gehört haben. „Als ob etwas explodiert wäre“, wird das Geräusch beschrieben. Auch aus Bünde, Bad Essen, Hüllhorst und Melle kommen Berichte darüber. Somit sind nicht nur Menschen im Landkreis Osnabrück, sondern auch in den Kreisen Herford und Minden-Lübbecke Zeuge des lauten Geräusches geworden.

„Als ob das Haus zusammenbricht“

Hubert Reinersmann aus Bad Iburg wurde ebenfalls aufgeschreckt. Der Rechtsanwalt spricht von einem sehr lauten Geräusch. „Es hat sich angehört, als ob das Haus zusammenbricht.“

Direkt danach sei er nach draußen geeilt. „Es klang danach, als ob ein großes Flugzeug sehr tief geflogen sei.“ Gesehen habe Reinersmann aber nichts mehr. „Man macht sich bei so einem Knall aber natürlich Sorgen“, sagt der Bad Iburger. Er denkt dabei an die Anschläge von Paris vor einigen Wochen. (Weiterlesen: Nach Überschallflug über Osnabrück: Wenn Jetpiloten es richtig krachen lassen)

Überschallflugzeug könnte der Grund sein

Georg Linke, Sprecher der Polizei in Osnabrück, bestätigt, dass sich viele Bürger am Dienstagvormittag bei den Beamten gemeldet haben. „Sie haben den Knall gehört und wollten wissen, was der Grund war.“ Den konnte aber auch die Polizei nicht nennen. „Wir gehen davon aus, dass ein Überschallflugzeug die Ursache war.“ Laut Linke sei das Geräusch gegen 10.25 Uhr zu hören gewesen. „Es kam aus dem Bereich bei Bad Laer, aber genau können wir das nicht lokalisieren.“ Der Polizei sind keine Schäden bekannt, die in dem Zusammenhang entstanden seien könnten. (Weiterlesen: In anderen Fällen waren Eurofighter der Grund für Knalle in der Region)

Leser haben unserer Redaktion davon berichtet, dass sie Überschalljets in niedriger Höhe über dem Landkreis Osnabrück von Ost- in Westrichtung haben fliegen sehen.

In den sozialen Netzwerken geht mittlerweile auch das Gerücht um, dass der Knall von einer Sprengung in einem Steinbruch in Bad Essen rühren könnte. Das bestätigte die Gemeinde auf Anfrage unserer Redaktion nicht. „Wir haben keine Informationen über eine solche Sprengung“, sagte der Erste Gemeinderat Carsten Meyer. Auch im Bad Essener Rathaus sei der Knall jedoch zu spüren gewesen.

Update: Mittlerweile steht fest, woher der Knall, der am Dienstag zu hören war, stammte >>


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN